Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Nacht der Kirchen: "einfach himmlisch"

Gespeichert von maru am 9. August 2018 - 8:30
15. September 2018 -
18:00 to 23:00

 

Samstag, 15.09.2018, von 18:00 bis 23:00 Uhr
Mahnmal St. Nikolai
Willy-Brandt-Straße 60
20457 Hamburg
 

"Es freue sich der Himmel, und die Erde sei fröhlich"
1 Chronik 16:31
 

"Einfach himmlisch" heißt das Motto der „Nacht der Kirchen Hamburg“ am 15. September 2018. Die Kirchengemeinden in Hamburg öffnen die Türen von 128 Kirchen und laden gemeinsam ein zu einem bunten Fest. Von 18 Uhr bis Mitternacht sind außergewöhnliche Momente mit Spiritualität, Literatur, Musik und Kunst zu erleben. Alle Veranstaltungen sind kostenlos und „einfach himmlisch“!

ab 18:00 Uhr Hamburg von oben Freie Fahrt mit dem gläsernen Panoramalift zur Aussichtsplattform in 76 Meter Höhe.
 

Programm

18:00 Uhr: Glockenklang - Carillonkonzert
Gudrun Schmidtke lässt das Turmglockenspiel mit 51 chromatisch gestimmten Bronzeglocken erklingen.

18:30 Uhr: „JugendStreicherForum“ Streichorchester der Staatlichen Jugendmusikschule, Ltg. Tomasz Lukasiewicz
Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Wolfgang Amadeus Mozart, Antonio Vivaldi.

19:15 Uhr: Gitarrenensemble der Staatlichen Jugendmusikschule, Ltg. Jochen Buschmann
Werke von Astor Piazzolla, James Brown, Hans Brüderl, Fabian Payr.

20:00 Uhr: „takt-los“ Chor, Ltg. Pavlina Hillenbrand-Jovanovska
Neue geistliche Lieder, Gospel, Taizé-Gesänge, weltliche Lieder aus verschiedenen Musikrichtungen.

21:00 Uhr: „DoMiSol“ Streichorchester der Staatlichen Jugendmusikschule, Ltg. Inna Schmidt
Werke von Peter Breiner, Ingo Höricht, Jean-Philippe Rameau.
und 
 „Dusty Trombones“ Posaunen-Ensemble der Staatlichen Jugendmusikschule, Ltg. Takashi Aoki
Werke von Joseph Haydn, Anton Bruckner, Julius Dixon, Beverly Ross.

22:00 Uhr: Emilia Lukasiewicz, Klavier und Gesang – Klassik/Pop

Organisation und künstlerische Leitung: Mariola Rutschka

Eintritt frei!

Das gesamte Programm: hier

Premium Drupal Themes by Adaptivethemes