Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

3. Theodor Leschetizky Klavierwettbewerb Polnischer Musik | Eröffnungskonzert

Gespeichert von maru am 25. Juni 2017 - 23:58
18. Juli 2017 - 19:30

 

Dienstag, 18.07.2017, 19:30 Uhr
Miralles Saal
Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Mittelweg 42
20148 Hamburg

 

3. Theodor Leschetizky Klavierwettbewerb Polnischer Musik

Eröffnungskonzert:
Werke von Karol Szymanowski und Franz Schubert

Klavier - Volodymyr Lawrynenko 

Die Hochschule für Musik und Theater Hamburg schreibt in Kooperation mit der Staatlichen Jugendmusikschule in Hamburg, der Theodor Leschetizky Musikgesellschaft in Warschau und dem Generalkonsulat der Republik Polen in Hamburg für das Jahr 2017 den 3. Theodor Leschetizky Klavierwettbewerb Polnischer Musik aus. 

Der Wettbewerb wird unter künstlerischer Leitung von Prof. Hubert Rutkowski durchgeführt und richtet sich an Klavierstudierende der Musikhochschulen in Hannover, Bremen, Rostock, Lübeck, Hamburg und Weimar sowie an Schüler der staatlichen norddeutschen Musikschulen aus dem Verband deutscher Musikschulen „VdM“ (Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen).

Die Wertungsspiele finden im Miralles Saal der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg statt und sind öffentlich.

Der Wettbewerb findet jedes zweite Jahr statt (nächster Wettbewerb 2019).

Weitere Infos unter: www.dkpm-hamburg.de

Eintritt: frei

Wettbewerb für Studierende der Musikhochschulen 
19. Juli, 11:30 Uhr
20. und 21. Juli 2017
10:00-20:15 Uhr Wertungsspiele 

Wettbewerb für Schüler der VdM Norddeutschen Musikschulen 
22.07.2017
10:00-14:00 Uhr Wertungsspiele

Preisträgerkonzert
22.07.2017 um 19.30 Uhr

Der Wettbewerb und Konzerte finden in Miralles Saal statt. 

 

Premium Drupal Themes by Adaptivethemes