Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Filmland Polen 2017 im Mai

Gespeichert von maru am 9. Mai 2017 - 9:02
21. Mai 2017 - 17:00

Im Rahmen des 15. Filmfestivals des Neuen Polnischen Films "Filmland Polen 2017" laden wir Sie im Mai zur Vorführung des Films ein:

DAS GLÜCK DER WELT
Regie: Michał Rosa
Polen 2016, Drama, 98 Min.
Originalfassung mit deutschen Untertiteln 
 
Darsteller: Karolina Gruszka, Dariusz Chojnacki, Mateusz Lickindorf, Grzegorz Palkowski, Krzysztof Stroiński, Agata Kulesza, Dorota Segda, Barbara Lubos, Tomasz Borkowski, Przemysław Bluszcz, Andrzej Konopka, Marcin Perchuć und andere. 
 
Schlesien im Sommer 1939, nahe der deutsch-polnischen Grenze. Mitten in der Landschaft steht wie ein Solitär ein vierstöckiges Wohngebäude aus der Gründerzeit. Ebenso ungewöhnlich wie das Haus sind seine Bewohner: die schöne Jüdin Róża und drei ihrem Charme erlegene Männer - ein Pole, ein Schlesier und ein Deutscher. Zu ihnen gesellen sich als Nebenfiguren ein genussfreudiger Journalist aus Warschau und der Hausfreund Jan. Über sie alle bricht bald der Krieg herein. Der erste Teil des Films endet mit einer dramatischen Nacht. Die Überlebenden des Krieges treffen wir in den 50er Jahren wieder, als sie versuchen, in der neuen Realität ihren Platz zu finden.

Die Vorführungen finden statt in:

Hannover, 13.05.2017, 17:00 Uhr  
Kommunales Kino, Sophienstr. 2
Tel. 0511 168-45522
   
Hamburg, Sonntag, 21.05.2017, 17:00 Uhr

Kino Metropolis, Kleine Theaterstraße 10
Tel. 040 342353

Lübeck, 14.05.2017, 16:00 Uhr
Kommunales Kino, Mengstr. 35
Tel. 0451 1225742

 

Idee, Realisation und Koordination des Projektes FILMLAND POLEN: Grażyna Słomka, Deutsch Polnisches FilmForum e.V. Hannover.
Kataloge zu dem vollen Programm des Festivals und den Vorstellungen aller gezeigten Filme erhalten Sie im Kino, in deutscher Sprache.
Internet: filmlandpolen.de

Das gesamte Programm Filmland Polen 2017 befindet sich im PDF-Dokument (oben links).

Premium Drupal Themes by Adaptivethemes