Direkt zum Inhalt

Filmland Polen im Januar 2018

Gespeichert von maru am 9. Januar 2018 - 10:17
28. Januar 2018 - 17:00

 

In Rahmen des "20-Jahre Projekt Filmland Polen" lädt Filmland Polen im Januar zur Vorführung des Films ein:

EINFACHE GESCHICHTE VON EINEM MORD
Regie: Arkadiusz Jakubik
Polen 2016, Thriller,  85 Min.
Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

Zu Gast in Hamburg und Hannover: Schauspieler und Regisseur Arkadiusz Jakubik

Hymne an die Liebe - Theater aus Posen

Gespeichert von maru am 11. Januar 2018 - 10:56
21. Januar 2018 -
17:00 to 20:00

 

So, 21.01.2018, 17:00 Uhr
So, 21.01.2018, 20:00 Uhr
Thalia Theater 
Alstertor
20095 Hamburg

Hymne an die Liebe/ Hymn do miłości
Polnischer Theater aus Posen
Konzept, Libretto und Regie: Marta Górnicka

Jakubowski-Bleese-Steen | Jazz zur blauen Stunde

Gespeichert von maru am 10. Januar 2018 - 16:10
18. Januar 2018 - 19:00

 

Donnerstag, 18.01.2018, 19:00 Uhr    
Halle 424
Stockmeyerstr. 43
20457 Hamburg      

Tadeusz Jakubowski (Sopransaxophon/Altsaxophon)
Dirk Bleese (Klavier)
Phil Steen (Kontrabass/E-Bass)

Das Hamburger Trio JAKUBOWSKI-BLEESE-STEEN feiert in dieser Besetzung Premiere!

Melancholie eines Gauklers | Lyrik und Prosa von Angélique Duvier

Gespeichert von maru am 11. Dezember 2017 - 11:34
10. Dezember 2017 - 10:00 to 11. Februar 2018 - 10:00

 

Melancholie eines Gauklers
Lyrik und Prosa von Angélique Duvier

 

Melancholie eines Gauklers

Mein Haus auf der anderen Seite von Mira Salska-Bünsch

Gespeichert von maru am 8. Mai 2017 - 11:24
8. Mai 2017 (All day)

 

Buchtipp: Der Roman von Mira Salska-Bünsch „Mein Haus auf der anderen Seite“ jetzt auf Deutsch erhältlich!

Mira Salska-Bünsch wurde geboren und ist aufgewachsen in der Kleinstadt Rzgów in Zentralpolen. Später arbeitete sie in Łódź. Dort schrieb sie ihre ersten Veröffentlichungen darunter die Erzählung „Magdalena“. 

Dramaturgie des Lebens | Gedichte von Angélique Duvier

Gespeichert von maru am 26. Dezember 2016 - 15:47
22. Dezember 2016 - 20:00 to 22. Februar 2017 - 12:00

 

Dramaturgie des Lebens: Gedichte von Angélique Duvier (Autor), Heide Nöchel (noé) (Mitwirkende)

Angélique Duvier greift mit einfachen Worten und Bildern Zusammenhänge des täglichen Lebens auf, die wir alle kennen. Sie führt ein lyrisches Selbstgespräch über das Leben - so entstanden nachdenkliche wie auch lebensfrohe Gedichte, die im Herzen zergehen, sofern man sich die Zeit dafür nimmt.

Claude Debussy: Frühe Klavierwerke | Hubert Rutkowski

Gespeichert von maru am 17. Juni 2015 - 12:47
12. Juni 2015 (All day)

 

Hubert Rutkowski hat eine CD mit frühen Klavierstücken von Claude Debussy auf einem originalen Erard-Flügel von 1880 eingespielt.

Claude Debussy (1862-1918). Frühe Klavierwerke

7 Tage ... Auschwitz - ein musikalisches Experiment

Gespeichert von maru am 9. Februar 2015 - 14:02
27. Januar 2015 (All day)

 

7 Tage ... Auschwitz - ein musikalisches Experiment

Dokumentarfilm 2015
Regie: Timo Großpietsch
Autor: Christian von Brockhausen
Musik: Vladyslav Sendecki
Produktionsleiterin: Bettina Wieselhuber
Redaktionsleiter: Fabian Döring
Redaktion: Florian Müller

Auschwitz ist ein Ort, der sprachlos macht. Wo Worte versagen, setzt Musik ein. Für den Film "7 Tage... Auschwitz - ein musikalisches Experiment" haben die Filmemacher den Kommentatorentext des Films "7 Tage... Auschwitz" durch Musik ersetzt.

Seiten

Premium Drupal Themes by Adaptivethemes